Kontakt I Impressum I Datenschutz
Home | Über uns | Presse | Investor Relations | Online Reifen kaufen | Produkte und Service | Karriere und Jobs
deutsch I english I francais I español I italiano

Corporate News

Delticom AG verschiebt Hauptversammlung // Update zur aktuellen Geschäftsentwicklung

Hannover, den 27. April 2020 - Vor dem Hintergrund der anhaltenden Corona-Pandemie wird die Delticom AG (WKN 514680, ISIN DE 00005146807, Börsenkürzel DEX) ihre für den 5. Mai 2020 einberufene Hauptversammlung nicht wie geplant durchführen. Die im Bundesanzeiger am 27. März 2020 bekanntgemachte Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2020 ist damit gegenstandslos.

Das Management der Delticom AG beabsichtigte, den Aktionärinnen und Aktionären während der Präsenzveranstaltung persönlich für Fragen zur Verfügung zu stehen und hatte die Hoffnung, dass es rechtzeitig Lockerungen geben wird, welche die Durchführung der Hauptversammlung als Präsenzveranstaltung ermöglichen.

Angesichts der fortdauernden Ausbreitung des Corona-Virus und der in diesem Zusammenhang verlängerten Maßnahmen der Landesregierung Niedersachsen sieht sich die Delticom AG zum Schutz der Gesundheit der Aktionärinnen und Aktionäre, der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie aller an der Hauptversammlung beteiligten Dienstleister in der Pflicht, die vom Gesetzgeber im Zuge der Pandemie eingeräumten Vereinfachungsmöglichkeiten zu nutzen und hat sich nun entsprechend zu der Durchführung einer Online-Hauptversammlung entschlossen.

Die Delticom AG wird schnellstmöglich einen neuen Termin für die Hauptversammlung festlegen und diese entsprechend fristgerecht einberufen.

Aktuelle Geschäftsentwicklung

Der Konzernumsatz liegt im ersten Quartal erwartungsgemäß hinter dem Vorjahr zurück. Neben anhaltend kalten Temperaturen wirken sich im ersten Quartal auch die Shutdown-Entscheidungen verschiedener europäischer Länder zur Eindämmung der Corona-Pandemie aus. Insbesondere in den südeuropäischen Ländern wurde das Leben der privaten Verbraucher erheblich eingeschränkt, um die hohen Infektionszahlen und die Ausbreitungsgeschwindigkeit zu reduzieren.

Mit den wärmeren Temperaturen im April hat das Umrüstgeschäft in den klassischen Umrüstländern deutlich an Dynamik gewonnen. Die Werkstätten in Deutschland sind geöffnet, sodass der fachmännische Reifenwechsel problemlos möglich ist. Die Umsatzentwicklung liegt im Monat April bislang auf Plan, vornehmlich aufgrund der guten Nachfrage im Geschäft mit privaten Endkunden. Kunden von ReifenDirekt nutzen in der aktuellen Situation die Vorteile des kontaktlosen Onlinereifenkaufs. Die einzelnen Länder in Europa, in denen die Gesellschaft tätig ist, zeigen einen unterschiedlichen Pandemie-Status. Während Länder wie Österreich und Deutsch-land in die Phase einer schrittweisen Lockerung der Beschränkungen übergegangen sind, haben Länder wie Frankreich, Italien und Spanien den Shutdown nochmals verlängert. Das Management der Delticom AG ist zum jetzigen Zeitpunkt zuversichtlich, dass mit weiteren Lockerungen der Maßnahmen in Europa in den kommenden Wochen zumindest ein Teil des Umsatzrückgangs des ersten Quartals aufgeholt werden kann, da auch im Geschäft mit gewerblichen Endkunden ein Nachholeffekt zu erwarten ist.

Am 14.05.2020 wird die Gesellschaft die wesentlichen Eckpunkte zum Geschäftsverlauf im ersten Quartal veröffentlichen.

Über Delticom:

Mit der Marke ReifenDirekt ist die Delticom AG das führende Unternehmen in Europa für die Onlinedistribution von Reifen und Kompletträdern.

Das Produktportfolio für Privat- und Geschäftskunden umfasst ein beispiellos großes Sortiment aus mehr als 600 Marken und rund 18.000 Reifenmodelle für Pkw, Motorräder, Fahrräder, Lkw, Nutzfahrzeuge und Busse. Kompletträder und Felgen komplettieren das Produktangebot. In 75 Ländern betreibt die Gesellschaft 440 Onlineshops sowie Onlinevertriebsplattformen und betreut darüber rund 15 Millionen Kunden.

Zum Service gehört, dass die bestellten Produkte auf Wunsch des Kunden zur Montage zu einem der weltweit rund 39.000 Servicepartner von Delticom geschickt werden können.

Das Unternehmen mit Sitz in Hannover, Deutschland, ist vornehmlich in Europa und den USA tätig und besitzt umfassendes Know-how beim Aufbau und Betrieb von Onlineshops, in der Internet-Kundenakquise, in der Internetvermarktung sowie beim Aufbau von Partnernetzwerken.

Seit der Gründung 1999 hat Delticom eine umfassende Expertise bei der Gestaltung effizienter und systemseitig voll integrierter Bestell- und Logistikprozesse aufgebaut. Eigene Läger gehören zu den wesentlichen Assets der Gesellschaft.

Im Geschäftsjahr 2019 hat die Delticom AG einen Umsatz von rund 626 Millionen Euro generiert. Zum Ende des letzten Jahres waren 242 Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigt.

Die Aktien der Delticom AG sind seit Oktober 2006 im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet (ISIN DE0005146807).

Im Internet unter: www.delti.com

Kontakt:

Delticom AG Investor Relations
Melanie Gereke
Brühlstraße 11
30169 Hannover
Tel.: +49(0)511-936 34-8903
Fax: +49(0)511-8798-9138
e-mail: melanie.gereke@delti.com

Download Corporate News Mitteilung

Delticom AG
Brühlstr. 11
30169 Hannover
Deutschland


URL: http://www.delti.com
E-Mail: info@delti.com